Pferdegestütze Traumatherapie 

„There is something about the outside of a horse that is good fort he inside of a man.“ W. Churchill

 

Claudia Swierczek arbeitet seit über 15 Jahren mit traumatisierten menschen und Pferden. In ihrem Seminar – und Therapiehof in Alt Jabel bieten sie und ihr Team verschiedenen Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung für Menschen und Tiere an. In den letzten Jahren rückt das Pferd als echter Traumaheiler in den Fokus einer etwas anderen, noch wenig kommerzialisierten Therapieform. Als psychisches Trauma bezeichnet man seelische Verletzungen, die durch belastende Ereignisse, wie Unfälle, Kriegserlebnisse, aber auch sexuelle Übergriffe ausgelöst werden.

 

Es gibt unterschiedliche Ideen aus den wissenschaftlichen Kreisen, wie genau Pferde dazu beitragen, dass wir Menschen durch sie heilen. Ein Ansatz , warum die pferdegestützte Therapie so gute Wirkung zeigt: Sowie Menschen als auch Pferde besitzen Spiegelneuronen. Diese besonderen Nervenzellen tragen dazu bei, dass wir nachempfinden können, wie andere Wesen fühlen. Begegnen sich nun also Mensch und Pferd im therapeutischen Kontext, trifft der Mensch zunächst mit einem großen Bündel verschiedener Seinszustände, unbewusster Themen, wie Druck oder Angst auf das Tier.

 

Das Pferd reagiert auf diesen Zustand, bzw. auf diese vom Menschen ausgestrahlte Gesamtenergie, mit einer Energie, die dann als Emotion oder Gedanke im Körper des Menschen Form annimmt und präsent wird. Oft fehlt traumatisierten Menschen besonders am Anfang einer Therapie der Zugang zu ihren eignen Ressourcen. Hier setzt die pferdegestützte Traumatherapie an, die Pferde helfen bei der Entdeckungsreise zu den eignen Ressourcen, begleiten den Menschen unvoreingenommen und geben nonverbales Feedback. Es entsteht dadurch das Gemeinschaftserleben mit dem Partner Pferd. Diese Momente der Verbindung können für traumatisierte Menschen hoffnungsvolle erste Schritte der Heilung sein.


Friedrich - Engels - Strasse 146
15712 Königs Wusterhausen

Ortsteil Zernsdorf
E-Mail: info@premedicare-ev.de